Erzähl uns jetzt deine Dodogeschichte!

Kaffeetrinken

Ich arbeite in einem ca. 800 Mitarbeiter großen Betrieb. In einer Spätschichtwoche vor ein paar Monaten lud unsere Geschäftsführende Inhaberfamilie zur Betriebsversammlung. In der Spätschicht beginnt unsere Arbeit um 13:30, von 15:30 bis 15:50 geht unsere Abteilung geschlossen zur geduldeten und voll bezahlten Kaffeepause. In der Betriebsversammlung hielt unser Chef dazu an, die Vesperpausenzeiten doch einzuhalten, beim Rauchen und Kaffeetrinken doch abzustempeln usw. bei Verstoß drohen entsprechende Maßnahmen. Auf dem Rückweg von der Versammlung (ca 14:45 Uhr) kam einer meiner Kollegen auf die Idee gleich Kaffeetrinken zu gehen, ich als jüngster und frisch eingestellter Kollege war der Einzige, der ihm dagegen sprach.