Erzähle uns deine Dodogeschichte!

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.

Jahrelanger Krach zwischen zwei Abteilungen

Hi, bin gelernte Wirtschaftsassistentin und hatte nach meinem Umzug in den Rhein-Neckar-Raum (das ist schon über 25 Jahre her) eine Stelle bei einer Zeitarbeit angenommen, um rasch beruflich in der neuen Gegend Fuß zu fassen und um ebendiesen schnell in einem guten Unternehmen in die Tür zu bekommen. Nach 3-4 Einsätzen wurde ich in einer […]

Der Dodo in mir

Vor einem knappen halben Jahr hatte ich ein Hörbuch von Martin Limbeck in die Ohren bekommen: Nicht gekauft hat er schon. Hier ging es u.a. um den letzten Kilometer, die Extrameile. Die mir zu stellende Frage war: gehe ich wirklich immer die Extrameile? In allen Punkten? Konsequent? Im Beruf und Privat? Die Erkenntnis aus heutiger […]

Dodo-Denken im Krankenhaus

Meine Frau war mit meiner 2-jährigen Tochter für 4 Tage im Krankenhaus. Sie hatte leider einen Fieberkrampf und musste dort bleiben. Sie hätte in der Zeit einen Termin beim Kinderarzt wegen einem Allergietest gehabt. Als dann im KH Blut abgenommen worden ist, sagte meine Frau, dass sie sich wünschen würde, wenn man in dem Zuge […]

Leistung muss auch belohnt werden !!

Hallo Martin, ich habe in meinem jungen Leben (33) bereits davon schon 8 Jahre im Controlling gearbeitet. Die Zeit war sehr gut und ich hatte viel Spaß. Es war ein sehr geregelter Job mit einer flexiblen Arbeitszeit und ich habe auch meine Zeit genutzt und nebenberuflich die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt (IHK) und dann auch zum […]

Der Dicke

Wir sind 6 Mitarbeiter im Team, davon ist einer (der Dicke) besonders faul. 10-12mal pro Tag geht er zum Rauchen ins Freie. Danach bedient er sich am Kühlschrank, in dem für Kunden Kekse und Süßes zu finden ist. Die Büros sind im Obergeschoss. Wenn wir Prospektmaterial an Kunden schicken müssen, bedient er sich an unseren […]

Erfolglose finden Ausreden – Erfolgreichen glaubt man nicht

Meine Dodogeschichte hat auch etwas mit Martin Limbeck zu tun. Ich war fast dreißig Jahre in der Finanzdienstleistungsbranche (Unternehmerfinanzierungen) beschäftigt und habe in dieser Zeit immer direkt oder indirekt mit den Vertriebsmitarbeitern zu tun. In der einen Firma gab es monatliche Vertriebsmeetings. Dort musste jeder erklären, warum er seine Vorgaben erreicht hat oder warum nicht. […]

Digitalisierung im Amt

Ich bin Melanie Handschuh-Issinger und Immobilienmaklerin. Bevor wir mit der Vermarktung einer Immobilie beginnen, fordern wir z.B. beim Amtsgericht einen Grundbuchauszug an. Vermutlich kennen das auch andere Kollegen. Manche Ämter reagieren auf Emails gar nicht. Denen muss man im 21. Jahrhundert diesen Antrag per Post zusenden. Wäre es nicht für alle einfacher, die Beantragung per […]

Mein “Dodoarbeitskollege”

Mein Arbeitskollege ist ein absoluter Dodo. Er schaut 24/7 Dodo-TV. Täglich versucht er, auch aus uns Dodos zu machen. Genaueres kann ich leider nicht dazu sagen. Bin ja kein Dodo 😉 Liebe Grüße und eine schöne Woche Michael Keller

Motivation im ersten Lehrjahr.

Ich bin gebürtiger Augenoptiker-Meister. Soll heißen: Meine Eltern sind beide Augenoptiker. Somit absolvierte ich meine Ausbildung im Betrieb meines Vaters. Unsere hauseigene Werkstatt war im Keller. Am Ende des langen Raumes war noch ein kleiner Außen-Verschlag in dem drei vier Leute Platz fanden. Durch das Gitter darüber zog der Dunst der Raucher in den Garten […]

Ewig grüßt das Amt

Leider und das schreibe ich hier, wie man es buchstabiert, ja leider sind Dodo-Menschen schwer zu etwas zu bewegen oder flexibel im Kopf. Nach einem Telefonat mit einem Amt und einem verlockendem Angebot schnell, unkompliziert und von zu Hause die Angelegenheit erledigen zu können, notierte ich die entsprechende Internetadresse auf und machte mich an den […]

Nicht zuständig…

Hallo Martin, während meiner Tätigkeit als Baufinanzierungsberater erlebte ich eine fast unglaubliche Dodo-Geschichte, ich hätte schreien können… Diese ist mir sofort beim Lesen der Zeilen zu Deinem neuen Buch wieder eingefallen. Wir hatten eine Kunden-Aufteilung nach Buchstaben, diese war nicht einfach nach dem Anfangsbuchstaben, sondern differenziert bis auf den 3. Buchstaben des Namens (z.B. Hex… […]

Kaffeefleck

Früh morgens in der Küche ist ein ordentlicher Kaffeefleck auf dem Boden. Frisch! Ich habe ihn fotografiert und dann weggewischt. Das Foto habe ich mit dem Hinweis aufgehängt, dass die Zeit des Kollegen/Kollegin sicherlich wertvoller ist als meine und ich es deswegen weggewischt habe ☺. Natürlich habe ich angeboten, uns darüber zu unterhalten, wie ich […]

Der Kunde passt einfach nicht zu uns…

Als ich damals frisch aus dem Studium bei meinem neue Arbeitgeber angefangen habe, startete ich im Vertrieb. 100-Mitarbeiter-Unternehmen, über 40 Jahre alt und von dem einstigen Service-Riesen, der er mal war, nur noch eine nach innengekehrte Ruine. Das Problem: In der konservativen Branche blieben die Kunden, auch wenn sich die Probleme häuften… Es wurden damals […]

Mein Abend und mein Wochenende sind mir heilig.

Diesen Satz höre ich des öfteren von Frauen, die sich nebenberuflich im Network Marketing selbstständig machen wollen. Dabei sind das die Hauptarbeitzeiten in unserer Branche. Wir erreichen die Menschen nämlich nicht während ihrer Arbeitszeit, sondern während ihrer Freizeit.

Kaffeetrinken

Ich arbeite in einem ca. 800 Mitarbeiter großen Betrieb. In einer Spätschichtwoche vor ein paar Monaten lud unsere Geschäftsführende Inhaberfamilie zur Betriebsversammlung. In der Spätschicht beginnt unsere Arbeit um 13:30, von 15:30 bis 15:50 geht unsere Abteilung geschlossen zur geduldeten und voll bezahlten Kaffeepause. In der Betriebsversammlung hielt unser Chef dazu an, die Vesperpausenzeiten doch […]

Bloß nicht zu viel…

Eine junge Frau hat sich für eine Stelle in unserem Vertrieb beworben. Vor der Einstellung war sie motiviert, redete von Fleiß und Engagement, persönlicher Weiterentwicklung, das gleiche auch am Probetag. Nach der Einstellung kam folgendes: Dienst nach Vorschrift, 10min vor Feierabend wird der Kaffeetopf aufgeräumt, in der Pause können ruhig die Kollegen ans Telefon gehen. […]

Fachkräfte kündigen

Fachkräfte kündigen und mit Nichts-Könnern besetzen. Danach sich beschweren, dass der Laden den Bach runtergeht.

Ich wars doch nicht.

Ich bin die Assistentin der GL und habe im Januar neu in einem Unternehmen angefangen. Bevor jetzt nach langer Corona Zeit langsam alle wieder ins Office kommen, habe ich diesem einer kompletten Grundreinigung unterzogen, Pflanzen gekauft alles hammermäßig aufgehübscht. Wenn ich Freitags das Büro verlasse, stelle ich die Spülmaschine an und verlasse das Büro in […]

Meine Tochter braucht einen Schrank

“Herr Pfeiffer, kann ich am Wochenende einen Firmenwagen mitnehmen ? Meine Tochter hat einen Schrank gekauft. Sie bekommt diesen aber nicht in ihr Auto.” Antwort von mir: Ja, das ist kein Problem. Am darauffolgenden Dienstag war noch eine Arbeit zu erledigen. Frage von mir: “Herr XY, können Sie das noch bitte machen ?” Antwort – […]

Der ewige Couch-Potato

Jahrelang Zeit verstreichen zu lassen und nichts sportlich zu unternehmen, um sein volles Potential einfach wirklich auszuschöpfen, um zu sehen was möglich ist – das war die Zeit von 2015-2020. Sämtliche Ausreden wurden genutzt wie z.B: Heute ist schlechtes Wetter, heute gibt es noch viel zu tun auf der Arbeit, heute hat der Sport-Partner keine […]